Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist der marktführende Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial und beschäftigt deutschlandweit über 6.500 Mitarbeiter. Um kompetente Mitarbeiter/innen zu finden und zu halten, ist die Aufstiegsentwicklung interner Mitarbeiter/innen ein wichtiger Bestandteil der HR-Strategie von Würth. Deshalb unterstützt ALPHA-TEST das Unternehmen mit einem spezifischen Online-Assessment in dieser wichtigen Aufgabe.

Um das bereits bestehende Assessment-Center zielgerichtet zu ergänzen, hat ALPHA-TEST ein Online-Assessment in das Auswahlverfahren von Würth integriert, das einen Matrizentest und einen Business Case kombiniert. Indem der Kandidat/die Kandidatin die logische Struktur innerhalb der Matrizenaufgaben erkennt und richtig fortführt, stellt er/sie seine Fähigkeiten im logisch-analytischen Denken (allgemeine Intelligenz) unter Beweis. Der Business Case erfasst weitere wichtige Fähigkeiten wie das Lösen komplexer Probleme, das Setzen von Prioritäten, das Planungsvermögen sowie den Umgang mit Informationen. Diese Fähigkeiten sind essentiell für eine Entwicklung hin zu anspruchsvollen Managementtätigkeiten und daher ein wichtiges Hilfsmittel in der Personalentwicklung und Personalauswahl.

Die Testergebnisse werden automatisch generiert und als PDF-Datei aufbereitet. Da die HR-Mitarbeiter/innen von Würth Zugriff auf das Testsystem PIAT (Professional Internet Assessment Tool) von ALPHA-TEST haben, wird die interne Verwaltung der Bewerber vereinfacht. Die HR-Mitarbeiter/innen können nicht nur die Testergebnisse jeder Zeit abrufen, sondern auch nach Bedarf die jeweiligen Testzugänge anlegen und die Einladungen zum Online-Assessment aus dem System heraus versenden.

„Ich freue mich sehr über unsere Zusammenarbeit und die sehr gelungene Ergänzung unseres Assessment-Centers durch den Online-Test von ALPHA-TEST.“ (Herr Max Bremer, International E-Business Manager, Adolf Würth GmbH & Co. KG)