Die Grace Europe Holding GmbH, eine Tochtergesellschaft des amerikanischen Chemie-Riesen W. R. Grace & Co., setzt seit 2016 deutschlandweit die Online-Tests von ALPHA-TEST zur Auswahl von Auszubildenden ein. Ausbildungsleiter Herr Sascha Kretz spricht im Interview mit Frau Anne Ophardt vom ChemieAzubi-Blog, ein Ratgeber zu Ausbildung und dualem Studium in der Chemiebranche vom Arbeitgeberverband Chemie Rheinland-Pfalz e.V., über den erfolgreichen Einsatz der Online-Tests von ALPHA-TEST. Lesen Sie hier einen kurzen Auszug:

Herr Kretz, warum gibt es jetzt einen Online-Test bei Grace?

„Wir haben uns aus unterschiedlichen Gründen für einen Online-Test entschieden. Der Hauptgrund war aber, dass wir in unserem gesamten Rekrutierungsprozess Zeit einsparen möchten. Das kommt nicht nur uns zu Gute, sondern vor allem den Bewerbern. Sie sollen schnellst möglich von uns eine Rückmeldung bekommen, ob sie für uns interessant sind oder eben nicht. Darüber hinaus haben wir mit einem Online-Test auch inhaltlich ganz andere Möglichkeiten.“

Was denn zum Beispiel?

„Wir können nun zu jedem Berufsbild einen berufsspezifischen Teil abfragen. In den naturwissenschaftlichen Gebieten (hier bilden wir Chemielaboranten und Chemikanten aus) haben wir ein Testmodul „Chemie“ dabei; in den mechanisch/technischen Zweigen, wie beispielsweise dem Elektroniker für Betriebstechnik oder Industriemechaniker eines zu technisch/mechanischem Verständnis. Klar sind bei allen Berufsbildern die Grundlagen dabei wie Mathematik, logisches Denken, Konzentration usw. Der Test besteht aus sechs bis acht fachspezifischen Modulen und einem Persönlichkeitstest.“