Blog

Blog

Online-Assessments

Barrierefreie Online-Assessments von ALPHA-TEST

Die deutsche Gesellschaft ist eine vielfältige Gesellschaft. Es gehört zu den Grundwerten unseres Zusammenlebens, dass allen Mitgliedern der Gesellschaft die gleichen Chancen und Entfaltungsmöglichkeiten zugestanden werden. Diese Pluralität sollte sich auch in der Arbeitswelt, insbesondere bei den Methoden der Personalauswahl, widerspiegeln. ALPHA-TEST stellt sich dieser „sozialen Verantwortung“ unter anderem durch die Entwicklung barrierefreier Online-Assessments.

Im Jahre 1994 wurde dem Diskriminierungsverbot in Art. 3, Abs. 3 des Grundgesetzes ein Satz hinzugefügt. Er lautet: „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“ Seither bemühen sich Gesellschaft, Behörden und Unternehmen um konkrete Lösungsansätze zum Thema Barrierefreiheit. Auch in der Personalauswahl hielt das Thema nach und nach Einzug. So erwähnt etwa die DIN 33430, die zentrale Qualitätsnorm der Eignungsdiagnostik im deutschsprachigen Raum, dass geeignete Mittel zum Abbau von Diskriminierung im Rahmen von Eignungstests angewendet werden sollen. Auch die weltweit rezipierten „Guidelines on Computer-Based and Internet-Delivered Testing“ der internationalen Testkommission (ITC), die speziell für Testungen am Computer oder an mobilen Geräten erstellt wurden, unterstreichen diesen Anspruch. Dort wird gefordert, dass für die Testergebnisse nur die individuelle Eignung der Bewerber, also deren Fähigkeiten, Fachkenntnisse und persönlichen Potenziale eine Rolle spielen dürfen - nicht aber, wie geschickt oder wie schnell sie mit dem Computer umgehen können.

Vor allem der öffentliche Sektor ist durch das staatliche Benachteiligungsverbot verpflichtet, diese hohen Anforderungen an die Barrierefreiheit umzusetzen. Aber auch im privatwirtschaftlichen Bereich steigt das Bewusstsein für Chancengleichheit und Barrierefreiheit immer weiter. Wichtige Impulse zur barrierefreien Webgestaltung wurden durch die BITV (Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung) gesetzt.

Unser Ansatz für barrierefreie Online-Tests

Seit vielen Jahren entwickelt ALPHA-TEST Tests, die den Anforderungen an Barrierefreiheit gerecht werden, und positioniert sich damit unter den deutschsprachigen Testentwicklern als Vorreiter im Bereich Chancengleichheit. Dabei berücksichtigen wir auch diagnostische Gesichtspunkte, damit die Ergebnisse der Online-Assessments trotz barrierefreier Gestaltung oder Alternativversionen vergleichbar und psychologisch aussagekräftig bleiben.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Einblick in die umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten für unser Online-Assessment-Repertoire, die zur Verwirklichung von mehr Barrierefreiheit umgesetzt werden können:

  • Anpassung von Darstellungsoptionen durch den Benutzer (z.B. Kontrast, Schwarz-Weiß)
  • Screenreader-Unterstützung (maschinelles Auslesen der Seiteninhalte)
  • Schwarz-Weiß-Versionen aller Tests mit graphischen Elementen
  • Neuentwicklungen wie Hör-Diktate als Rechtschreibtest
  • Steuerung der Website durch die Tastatur
  • Regelmäßige auditive Ausgabe der verbleibenden Bearbeitungszeit
  • Möglichkeit individueller Verlängerung der Bearbeitungszeit

Diese Beispiele können nur einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten zur Gestaltung moderner, barrierefreier Online-Assessments vermitteln. Es stehen viele weitere Maßnahmen der Website- und Testgestaltung zur Verfügung, die im konkreten Einzelfall, je nach Bewerbergruppe und Testinhalt, eingesetzt werden können.

Bei Fragen zu unseren barrierefreien Online-Assessments können Sie sich gerne an uns wenden!

zurück zur Übersicht

Auszug aus der Referenzliste

Sie möchten die Leistungs­fähigkeit von Bewerbern und Mitarbeitern besser einschätzen?

Kontaktieren Sie uns: