Seit 2016 arbeitet die Grace Europe Holding GmbH, eines der führenden internationalen Unternehmen für Spezialchemikalien, mit ALPHA-TEST in der Bewerberauswahl von Auszubildenden zusammen. Wie mit allen unseren Kunden führten wir unseren jährlichen Review-Workshop mit Ausbildern durch. Im Rahmen des Workshops werden von uns die Ergebnisse des Testeinsatzes aus statistischer Sicht vorgestellt und von Kundenseite ein Feedback eingeholt, um gegebenenfalls Optimierungen vorzunehmen, die in der nächsten anstehenden Bewerbungsphase greifen.

Signifikant aus statistischer Sicht ist, dass sich die Testergebnisse aller Kandidaten in ihren jeweiligen Berufen „normalverteilt“ darstellen. Das bedeutet, dass die Aufgaben zur Zielgruppe und zum Beruf passen. Der zweite, vom Kunden gelobte Punkt ist, dass die Quote der Bewerber, die den Test abbrechen, mit 0,5% sehr gering ist. Bewerber nehmen die Online-Assessments ernst und bearbeiten die Tests gewissenhaft.

Wie bei allen Kunden herrschte in der Anfangsphase Skepsis darüber, ob die Bewerber die Online-Tests alleine durchführen oder gar jemand anders das Online-Assessment durchführt. Sogenannte Re-Tests vor Ort waren unauffällig und korrelierten stark mit dem Online-Test, den die Bewerber von zu Hause aus durchgeführt hatten. Die Tendenz ist deshalb, auf die Nachtests zu verzichten oder zumindest diese nicht mehr bei allen Bewerbern, die zum Vorstellungsgespräch kommen, einzusetzen.

Ein weiterer Vorteil von Online-Assessments liegt in deren Automatisierung. „Mit den Online-Tests können wir schneller die richtigen Kandidaten finden, denn wir haben eine Zeitersparnis von zwei bis drei Monaten“, so Herr Kretz, Leiter Ausbildung bei Grace. Dadurch ist es möglich, dem Bewerber viel schneller eine Rückmeldung über den Status seiner Bewerbung zu geben.

Insgesamt ist die Firma Grace sehr zufrieden mit der Lösung von ALPHA-TEST: „Die Online-Tests haben bei unseren Bewerbern reibungslos funktioniert und das Verwaltungssystem PIAT ist so intuitiv bedienbar und erfüllt alle Anforderungen, die wir benötigen“. (Sascha Kretz, Leiter Ausbildung bei Grace)