Datenschutz. Immer

Datenschutz. Immer

Online-Assessments

Datenschutz-Grundverordnung

Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Wir wissen um die Senisbilität des Themas "Datenschutz" und wenden größte Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um die persönlichen Daten Ihrer Bewerber vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Testdurchführungen erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Auftragsdatenverarbeitung

Bevor Sie als Kunde unsere Tests einsetzen können, schließen wir eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung ab. Dieses Dokument senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Datenspeicherung

Alle Daten werden verschlüsselt erhoben und abgespeichert. Die Daten werden automatisch in einem Backup-System archiviert, um sie bei Havarien wiederherstellen zu können. Die Daten werden im Rahmen einer automatischen Löschfunktion nach einem Jahr gelöscht. Sofern mit Ihnen längere oder kürzere Abstände vereinbart wurden, erfolgt die Löschung vereinbarungsgemäß.

Transparenz

Bewerber werden darüber informiert, wer die Daten in wessen Auftrag erhebt. Sie werden über ihre Rechte, insbesondere das Recht auf „Löschung der Daten“ hingewiesen.

Testschutz

Bitte beachten Sie, dass auch der Testschutz mit zum Datenschutz gehört. Wenn Tests für Fragestellungen eingesetzt werden, von denen eine Entscheidung abhängt, sollten die Items der Tests nicht öffentlich bekannt werden, da sonst Ergebnisse ggf. nicht verwendbar sind. Professionelle Testverfahren unterliegen kontrollierten Vertriebsbedingungen, die einen gewissen Schutz bieten. Wir verkaufen unsere Tests deshalb nur an Unternehmenskunden und nicht an Privatpersonen. Die Testfragen können wir deshalb nicht offenlegen. Sie werden von uns regelmäßig aktualisiert und sind immer nur in der Gesamtauswertung gültig und nicht als Einzelantwort.

Auszug aus der Referenzliste

Sie möchten die Leistungs­fähigkeit von Bewerbern und Mitarbeitern besser einschätzen?

Kontaktieren Sie uns: