Rund 7,4 Million Erwerbspersonen befanden sich im Jahr 2015 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen in Deutschland. Wie Anbieter dabei die Qualitätssicherung ihrer Weiterbildungsmaßnahmen vornehmen und sogar verbessern können, erklärt ALPHA-TEST.

Bei einer beruflichen Weiterbildungsmaßnahme geht es darum, das eigene Qualifikationsprofil in Bezug auf fachliche Fähigkeiten und Kenntnisse zu vertiefen, auszubauen oder sich beruflich neu zu orientieren. Dabei ist es ausschlaggebend, die zum Vorwissen und zur Leistungsfähigkeit des Interessenten passenden Maßnahmen zum richtigen Zeitpunkt auszuwählen. Entspricht die Maßnahme beispielsweise nicht dem fachlichen Niveau des Interessenten oder behandelt Themenfelder, in denen der Interessent nicht genügend Vorwissen aufweist, so kann es zu einem schlechten Prüfungsergebnis oder schlimmstenfalls zum Abbruch der Maßnahme kommen. Dadurch leidet die Qualitätssicherung und der entstandene Kosten- und Zeitaufwand wäre somit sowohl für den Teilnehmer, den Kostenträger (häufig die Agentur für Arbeit) als auch den Bildungsträger vergeblich.

Daher ist ein Profiling des bereits vorhandenen Kenntnisstandes und der kognitiven Leistungsfähigkeit des Interessenten vor Beginn der Weiberbildung von besonderer Bedeutung. ALPHA-TEST bietet hierzu Online-Assessments an, mit denen sowohl die jeweils relevanten Fachkenntnisse für die spezifischen Weiterbildungsmodule als auch die kognitive Leistungsfähigkeit der Interessenten erhoben werden können. Zudem erfassen die Testverfahren sog. Soft Skills, die essentiell für den erfolgreichen Abschluss einer Qualifizierungsmaßnahme sind: zum Beispiel Durchhaltevermögen, Frustrationstoleranz, Eigenmotivation. Durch die Testergebnisse können Weiterbildungsanbieter und Interessenten vorab einschätzen, ob der aktuelle Kenntnisstand der Weiterbildungsmaßnahme entspricht und die Teilnahme an der Maßnahme sinnvoll ist oder weitere Maßnahmen vorgeschaltet werden sollten. Mit dem ergänzenden Lerntypentest von ALPHA-TEST kann ein Teilnehmer außerdem klären, unter welchen Bedingungen sein Lernerfolg am höchsten ist und seine Lernumgebung entsprechend gestalten.

Auf diese Weise profitieren Kostenträger, Weiterbildungsanbieter und Teilnehmer durch den Online-Test von ALPHA-TEST.